Qualitätsprüfung der Münchner Weißwurst

    V.l.n.r. Oberstudiendirektor Michael Franke, Fachlehrerin Angelika Wittmann,                     Fachoberlehrer Armin Bloch und Obermeister Andy Gaßner                                                                                      

     

    Im Februar 2019 fand, wie schon seit mehreren Jahren, die neutrale Qualitätsprüfung der Münchner Weißwurst im "Marktstüberl" der Metzgergei Gaßner statt.

    An diesem Ereignis nahmen insgesamt 23 Innungsbetriebe und 2 Berufsschulen für das Metzgerhandwerk teil.

    Trotz der strengen Bewertungskriterien war das Ergebnis so hervorragend, dass die Teilnehmer mit 18 mal Gold, 4 mal Silber und 3 mal Bronze ausgezeichnet werden konnten.

    Bewertet wurde unter anderem das Aussehen, der Geschmack und die Konsistenz der Weißwürste. Zusätzlich wurden die Weißwürste einer chemischen Untersuchung unterzogen, bei der die Einhaltung der Leitsätze zur Herstellung überprüft wurde.

    Unser Beitrag ist mit Gold ausgezeichnet worden.

    Wir danken Herrn Armin Bloch, der die prämierten Weißwürste hergestellt hat, für seinen großartigen Einsatz.